Hej!

It looks like you are situated in Sweden. Which site do you want to continue to?

Total

                                    

Zurück zur Interviews

Anna Johansson
Vertrieb bei Senab

 

Kundenspezifische Lösungen

 

Anna Johansson arbeitet im Vertrieb bei unserem Händler Senab. Wir haben sie über ihr Projekt für das Kulturhuset in Stockholm und ihre Gedanken zu ihrem eigenen Flur befragt. 

 

Erzählen Sie mir ein wenig über Senab?

Senab ist im Norden einer der führenden Anbieter für Interieur in öffentlichen Räumen. Wir übernehmen Projekte für alles, von Restaurants und Bars bis hin zu Büros und Bibliotheken. 

 

Warum haben Sie sich für Essem Design als einen der Lieferanten für das Kulturhuset-Projekt entschieden?

Das Besucherzentrum im kürzlich renovierten Kulturhuset wurde von Maria Angantyr und Clara Lindencrona vom Architekturbüro Ahrbom &Partners entworfen. Sie hatten Essem Design für dieses Projekt vorgeschrieben, da Essem bei der Entwicklung von kundeneigenen Lösungen, die bei diesem Projekt erforderlich waren, um eine einzigartige Umgebung für das Kulturhuset zu schaffen, stets hilfreich und flexibel ist. Ein Vorteil ist auch, dass Essem kurze Vorlaufzeiten und einen sehr guten Kundenservice bietet.

 

Wie sieht Ihr Flur aus?

Mein Flur hat ganze fünf Türen, was bedeutet, dass Funktionalität ausschlaggebend ist. Ich bin tatsächlich in einem Second-Hand-Laden auf eine Hakenleiste Nostalgi gestoßen. Sie befindet sich jetzt in meinem Flur und eignet sich perfekt für die Organisation meiner Oberbekleidung. 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu:

Kleiderständer Nostalgi

Senab

Ahrbom & Partner

 

Auf dem Bild sind die Nostalgi Hutablage und Schuhregal, und das Nostalgi Ständersatz. Garderobe von Essem Design im Kulturhuset

                                    

Zurück zur Interviews